Wann ist eine Paar-Reise für uns sinnvoll?

„So lange es zu früh ist….“ ist unser Motto.

Diese Paar-Reise ist ganz einzigartig. Sie ist für jedes Paar ein wunderbarer Urlaub, dem man ganz gezielt und bewusst „miteinander“ verbringen kann. Es gibt keine Ablenkung – ausser durch Möven, Schwäne oder Reiher. Die Paarreise ist eine Aus-Zeit, die man nützen kann, um wieder an Gefühle des ersten Kennenlernens und des Verliebtseins anknüpfen kann.

Wir meinen, dass es jedem Paar gut tut, so etwas für sich und die Beziehung zu tun. Und es muss dabei nicht den grossen Konflikt geben, sondern es ist als Wiederauffrischung der Partnerschaft gedacht. Wenn es heisse Themen geben sollte, sind diese natürlich auch willkommen – es darf alles sein.

 Wie viel Platz, Ruhe und Intimsphäre haben wir auf dem Hausboot?

Das Boot ist 15m lang. Sie haben eine grosse Kajüte mit Doppelbett und Waschbecken für sich alleine. Da gibt es auch genug Platz für 2 Stühle. Marc und ich schlafen in der Wohnküche. Dazwischen liegt das Steuerhaus – das heisst, Sie haben gut Raum, um sich zurück zu ziehen.

Ein Aussendeck im Heck, wo man Liegestühle und Matratzen zum Entspannen aufstellen kann, sowie eine gemütliche Bank im Bug bieten gemütliche ungestörte Ecken.

Und auf dem Vorderdeck kann man sich ganz ungestört sonnen.

Was gibt es für Abwechslung auf der Paar-Reise?

Wir legen die Route gemeinsam fest. Es gibt sowohl die Möglichkeit, alle Nächte an unbewohnten Plätzen am Ufer anzulegen, als auch in kleinen Orten zu halten. Sie können aussteigen und entweder am Ufer entlang spazieren, joggen oder radfahren oder den Ort besuchen, um einen Kaffee oder ein Eis zu nehmen. Ausserdem können Sie vom Boot aus ins Wasser springen und baden.

Wenn es gewünscht ist, können wir gemeinsam am Deck oder am Ufer in freier Natur eine Yoga-Stunde abhalten. Lesen und Musikhören (es gibt eine Sammlung an Büchern und CDs an Bord) oder auch mal als Kapitän das Boot steuern und durch die Schleuse manövrieren ist möglich. Beim Ab- und Anlegen ist Ihre Hilfe gerne gesehen.

Ich werde leicht seekrank – kann ich da mitfahren?

Ja, das können Sie ohne Probleme. Hausbootfahren ist nicht mit Segeln oder dem Fahren mit Fähren auf dem Meer zu vergleichen. Ein Schwanken kommt nur zustande, wenn wir auf dem Schiff herumgehen oder wenn ein kleines, schnelles Fischer-Motorboot vorüber fährt, was aber nur sehr selten vorkommt. Die Bewegung des Hausbootes wird höchstens als leichtes Wiegen wahrgenommen.

Wie lange dauert eine Beratungs- bzw. Coaching-Einheit?

Auf der Paar-Reise werden wir nach der Ankunft eine Einführung ins Boot und eine erste „Kennenlern-Runde“ zu viert machen. Dann werde ich noch eine Stunde mit Ihnen die Erwartungen, Vorstellungen und Ziele für die gemeinsamen Tage besprechen.

An den folgenden Tagen werden wir – je nach Bedarf – Einheiten zu 2 Stunden bzw. 2mal je eine Stunde miteinander „sitzen“.

Am letzten Tag gibt es eine Abschluss-Sitzung, um eine klare Vorstellungen für den Transfer in den Alltag zu bekommen, sowie eine Abschlussrunde zu viert.

Welche Kosten kommen noch dazu?

Es gibt sicher keine zusätzlichen Kosten. Sie haben mit dem Teilnehmerbetrag alles abgedeckt – sogar alkoholische Getränke am Abend. Unser Angebot ist wirklich „all-inclusive“ und damit meinen wir eine exklusive Rundum-eins-zu-eins-Betreuung von uns für Sie.

Bleiben die Gespräche unter uns?

Selbstverständlich! Wir beide unterliegen als Coach und Beraterin genauso der Schweigepflicht wie Ärzte oder Psychotherapeuten!

Über sexuelle Themen sprechen ist mir peinlich. Was kann ich da tun?

Unser beider Ziel ist es, eine sehr entspannte und freundliche Umgebung zu schaffen, in der Sie sich wirklich fallen und verwöhnen lassen können. Wir sind beide sehr offen und bereit, unsere Erfahrungen ohne Scheu mit Ihnen zu teilen – das alles hilft, sich zu öffnen.

Und – als ehemalige Apothekerin bin ich gewöhnt, über „peinliche“ Themen zu sprechen und kann es Ihnen daher sehr leicht machen, diese Dinge anzusprechen. Sie werden sehen, dass Sie es können!

Was bedeutet „Paar-Begleitung mit tantrisch-spirituellem Hintergrund“?

Ich habe in meinen Ausbildungen viele Elemente der östlichen Lehren kennen gelernt, die ich an Paare weiter geben möchte. Dabei erscheint mir vor allem die völlig andere Sichtweise von Sexualität wichtig, die zu einem ganz tiefen, spirituellen Erleben von Verbundenheit und Liebe führt.

Falls Ihre Frage nicht dabei ist, rufen Sie mich bitte an – Mobil (in EU) Tel. +43 699 17580115 oder (in CH) Tel. +41 79 1558498 oder schicken Sie mir ein Mail an christina@frischherz.net. Ich werde so schnell wie möglich antworten!

 

Eine Checkliste – ob diese Paar-Reise zu Ihnen passt:

  • Lieben Sie es, auf und im Wasser zu sein?
  • Erleben Sie gerne etwas ganz Besonderes?
  • Lassen Sie sich mit Lust kulinarisch verwöhnen und in spannende Gespräche verwickeln?
  • Suchen Sie einen Ort der Ruhe und Entschleunigung?
  • Können Sie sich uns anvertrauen? Stehen wir beide – Ihrer Meinung nach – mit beiden Beinen im Leben?
  • Fühlen Sie sich im Erstkontakt ausführlich gesehen und informiert?
  • Wie ist die Preisgestaltung? Passt der finanzielle Ausgleich?
  • Wie stimmt die „Chemie“ zwischen uns und Ihnen? Haben Sie sowohl in unser Fachwissen und –können als auch in uns als Personen Vertrauen?
  • Letztendlich sind Sie gefordert eine selbständige und selbstverantwortliche Entscheidung für diese Tage mit Begleitung zu treffen. Diese geschieht „aus dem Bauch“ heraus. Verlassen Sie sich dabei auf Ihr Gefühl und Ihre Intuition.
  • Lassen Sie sich NIE etwas einreden, sondern überprüfen Sie, ob sich das Gesagte für Sie gut und richtig anfühlt!

 

VIEL ERFOLG BEI DER ENTSCHEIDUNG!